Veranstaltungsreihe: Die Kunst als Widerstandsmitteln.

Ex plataforma/Mapuches

Ex plataforma/Mapuches

Das „Kollektiv in Solidarität mit den Mapuche“ und die ex-plataforma in Kooperation mit der Vereinigung Apatapela aus Marseille, Frankreich, laden euch zu einer Veranstaltung mit drei zeitgenössischen Künstlern ein, unter denen mehrere Mapuche sind. Es sind die audiovisuellen Künstler: Francisco Huichaqueo, Maximo Corvalàn und der Dichter David Añiñir.

Diese warriache Künstler (warriache bedeutet in der Mapuche-Sprache: „städtische Menschen“) arbeiten auf unterschiedliche Weise zu Themen wie Identität, Exklusion und Rassismus.

1 Veranstaltung: Donnerstag, den 25 Juni 2009, 20 Uhr, im “New York”- Bethanien Südflügel, Mariannenplatz 2, Kreuzberg. U-Bahn Kottbusser Tor oder Bus 129

Die Künstler werden ihre Arbeit vorstellen. Danach gibt Gelegenheit zur Diskussion und Auseinandersetzung mit Themen wie: Identität und wie dies die Prozesse der künstlerischen Kreativität/Gestaltung beeinflusst; Was ist zeitgenössische Mapuche-Kunst. Außerdem werden sie uns über die aktuelle Situation der Mapuche berichten und darüber, wie sie als Künstler Widerstand leisten.

2 Veranstaltung: Freitag, den 26 Juni 2009, 20 Uhr, im Atelier Subsuelo. Lübbenerstr. 18, 10997 Kreuzberg. U-Bahn Schlesisches Tor. Die Künstler werden ausführlich ihrer künstlerischen Arbeit vorstellen und über zeitgenössische politische Kunst in Lateinamerika reden.

Anuncios

Deja un comentario

Aún no hay comentarios.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s